Pochierte Eier an Bärlauchöl

Zutaten:

200g Feta

4-5 El griechischer Joghurt

2 Eier

Rucola (wir haben selbstgepflückten Löwenzahn genommen)

Bärlauchöl

Zitronenzesten

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. In einem tiefen Teller oder Schüssel den Feta mit der Gabel zerdrücken, dann mit dem Joghurt und etwas Zitronenzeste vermischen bis eine Crème entsteht.
  2. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und 2-3 El Essig dazugeben. Das erste Ei in eine Tasse geben. Wenn das Wasser kocht, die Flamme runterdrehen und warten bis es keine Blasen mehr wirft. Dann mit einem Löffel das Wasser rühren bis ein Strudel entsteht. In diesen Strudel nun vorsichtig das Ei aus der Tasse gleiten lassen. Je nach gewünschtem Gargrad das Ei nach 3-5 Minuten mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen und auf die Feta-Crème setzen. Das Ganze mit dem zweiten Ei wiederholen.
  3. Den Rucola waschen und auf der Crème anrichten.
  4. Großzügig mit Bärlauchöl garnieren, mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s